Unsere Leistungen
Warum wir auf Holz setzen

Hier haben wir zusammengefasst, was Sie bei Schelder Holzbau erwarten und einfordern können:

  • Ihr Projekt ist unsere Leidenschaft. Nicht weniger.
  • Moderne Fertigungsmethoden gewährleisten Qualität sowie schnelle und flexible Fertigung.
  • Wir beraten und betreuen Sie individuell und von Anfang an. Und wenn nach der Fertigstellung noch Fragen oder Wünsche auftauchen auch noch dann.
  • Unser engagiertes Team ist spezialisiert, damit jede Aufgabe und Fragestellung zu Ihrer Zufriedenheit ausgeführt, bzw. geklärt werden kann.
  • Wir erfüllen moderne Auflagen im Wärmeschutz und stehen in der Verantwortung gegenüber Klima und Natur.
  • Unser natürlicher Baustoff Holz entspricht hohen Anforderungen und Auflagen, so dass wir ihn beruhigt für Ihren Auftrag verwenden.
  • Der Zimmermeister steht dem Bauherrn während Bauvorbereitungen und Bauphasen ständig als Ansprechpartner zu Verfügung und berät Sie bei der Planung, Gestaltung und Übernahme von Eigenleistungen.

Warum wir auf Holz setzen, erklären wir Ihnen hier:

  • Baustoff Holz
    Holz ist leicht und vielseitig zu verarbeiten, von hoher Festigkeit, frei von Emissionen, elektrostatischer Aufladung oder Strahlung. Der Aufbau aus luftgefüllten Zellen wirkt gering wärmeableitend. Im Vergleich zu anderen Baustoffen ist Holz der beste Wärmedämmer.
  • Vorfertigung
    Durch witterungsunabhängige Vorfertigung der Bauteile in der Halle des Zimmereibetriebs wird die Gütesicherung wesentlich erleichtert. Das günstige Verhältnis von Eigengewicht zu Festigkeit bei Holz führt zu leichten Einzelelementen, die keinen aufwendigen Transport und keine aufwendige Baustelleneinrichtung benötigen.
  • Bauzeit
    Der hohe Vorfertigungsgrad reduziert die Bauzeit deutlich. Die Erstellung des Gebäudes, ohne Innenausbau, erfolgt in nur wenigen Tagen.
  • Flächengewinn
    Die schlanke Konstruktion führt bei mindestens gleicher Wärmedämmung zu einem Flächengewinn gegenüber der Massivbauweise. Bei gleich großer Wohnfläche benötigt das Holzhaus rund 10% weniger Grundfläche.
  • Wärmeschutz
    Ein gut ausgebildeter Wärmeschutz senkt Heizkosten und CO2- Ausstoß ganz erheblich. Mit den Holzbauweisen ist ein hoher Wärmeschutz leicht zu erreichen. Zum einen hat Holz sehr gute Dämmeigenschaften, zum anderen erlaubt die Konstruktionsweise das Einbringen von dicken Wärmedämmschichten.
  • Ökologie
    Holz entzieht der Luft während des Wachstums das Treibhausgas CO2 und speichert es dauerhaft. Nach der Nutzung ist Holz problemlos weiter- und wiederzuverwerten. Es setzt keine schädlichen Stoffe frei und ist vollständig verwertbar.